Patagonische Gletscher, Granitgipfel und majestätische Wale

Rundreise für vom zum


Meine Reise

Überblick

Entdecken Sie den Facettenreichtum von Chile. Sie besuchen die pulsierende Hauptstadt Santiago mit ihren vielen Gesichtern, historischen Plätzen und großartigen Stadtpanoramen. Bei Puerto Natales tauchen Sie ein in die wilde Natur Südpatagoniens mit massiven Bergen, türkisfarbenen Seen und wuchtigem Gletschereis. Sie reisen nach Punta Arenas, eine der südlichsten Städte der Welt. Auf Ihrer dreitägigen Expedition entlang der Magellanstraße gehen Sie auf Tuchfühlung mit Buckelwalen. Sprachlos verfolgen Sie die kraftvollen Klänge und eleganten Bewegungen dieser Meeresgiganten. Und in der Hafenstadt Valparaíso erwarten Sie bunte Hügel, ruckelige Aufzüge und überragende Straßenkunst. Chile mit seiner unfassbaren Naturvielfalt und seinen liebevollen Menschen begrüßt Sie mit offenen Armen.



Höhepunkte

Naturspektakel Torres del Paine

Punta Arenas und das Finale Amerikas

Expeditionsfahrt in der Magellanstraße


Der Klang der Wale

Bunte Hügel von Valparaíso



Reiseablauf

Santiago

- Santiago -
- Santiago -

Der Puls der Hauptstadt

Herzlich willkommen in Chile! Sie erreichen die Hauptstadt des schmalen Andenlands und beziehen Ihre Unterkunft. Sammeln Sie sich nach Ihrer langen Anreise und verfolgen Sie den energischen Puls der Metropole. Hier in Santiago schlägt das Herz Chiles. Und zugleich erspüren Sie am Fuß der schneebedeckten Berge und unweit des mächtigen Ozeans, was diesem Land einer Sage nach den Namen gab: Chilli – wo die Welt zu Ende ist.


- Santiago -
- Santiago -

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Landes

Ruhmvolle Bauten und geschäftiger Straßenhandel, blühende Parkanlagen und moderne Hochhauskomplexe bündeln sich in Santiago. Hier prallen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Chile direkt aufeinander. In der ersten Tageshälfte nimmt Sie Ihr Stadtführer mit in das traditionelle Zentrum und stellt Ihnen die aufgeweckte Plaza de Armas mit ihrer populären Kathedrale, den Regierungspalast La Moneda sowie den grünen Stadthügel Santa Lucía vor. Sie stöbern durch Santiagos Szeneviertel, bevor Sie das elegante Antlitz der Metropole kennenlernen. Der Nachmittag steht Ihnen frei, sich tiefergehend mit der Kunst und Geschichte Chiles auseinanderzusetzen und die Ausstellungshalle Bellas Artes oder das Museo de la Memoria zu besuchen.


Puerto Natales

- Puerto Natales -
- Puerto Natales -

In das Herz Patagoniens

Sie ziehen weiter in den extremen Süden von Chile. Nach einem Inlandsflug landen Sie in Punta Arenas und fahren darauf nach Puerto Natales. Dies ist die Pforte zu den grandiosen Phänomenen Patagoniens. Bevor Sie intensiver in diese packende Natur einsteigen, lassen Sie sich zunächst von der betriebsamen wie verträumten Stimmung des Städtchens anstecken. Schlendern Sie entlang der Uferpromenade des Fjords Última Esperanza und atmen Sie die frische Luft des zerklüfteten Zipfels von Südamerika tief ein.


- Nationalpark Torres del Paine / Puerto Natales -
- Nationalpark Torres del Paine / Puerto Natales -

Berge, Gletschereis und Seen des Torres del Paine

Er ist einer der bedeutsamsten Sehenswürdigkeiten des Kontinents und bei Wanderfreunden auf der ganzen Welt ein geschätztes Reiseziel: der berühmte Nationalpark Torres del Paine. Entdecken Sie bei einer geführten Rundfahrt die Höhepunkte des Naturreservats. Türkisfarbene Seen und gezackte Granitberge, schwimmende Eisschollen und grasende Guanakos fügen sich zu einer unvergleichlichen Kulisse Patagoniens.


- Balmaceda und Serrano / Puerto Natales -
- Balmaceda und Serrano / Puerto Natales -

Fjordtour zu den Gletschern Balmaceda und Serrano

Heute erleben Sie die Faszination Patagoniens auf dem Wasserweg. Im Rahmen einer Bootstour gleiten Sie durch den Fjord Última Esperanza zu den Gletschern Balmaceda und Serrano im Nationalpark Bernardo O’Higgins. Auf Ihrer Rundfahrt durch die Meerenge umgeben Sie steile Berge, Kolonien von Seelöwen und Kormoranen, Südbuchenwälder und kleine Wasserfälle. Es ist rau hier und bezaubernd.


- Nationalpark Torres del Paine / Puerto Natales -
- Nationalpark Torres del Paine / Puerto Natales -

Hinauf zu den Torres-Gipfeln

Mit einem erfahrenen Guide unternehmen Sie heute eine sportliche Tageswanderung zu den Gipfeln Las Torres im Nationalpark Torres del Paine. Hierbei bekommen Sie ein Gespür für die Wildnis, die Wucht und Schönheit Patagoniens. Die ca. zehnstündige Wanderung über etwa 20 Kilometer ist mit körperlicher Anstrengung verbunden, doch werden Sie mit unvergesslichen Eindrücken beschenkt.


- Glaciar Perito Moreno / Puerto Natales -
- Glaciar Perito Moreno / Puerto Natales -

Massiver Gletscher Perito Moreno im argentinischen Patagonien

Für viele gilt der Besuch des Moreno-Gletschers als Krönung ihrer Südamerika-Reise. Zweifelsohne ist der Anblick auf das imposante und schier endlose Massiv aus Eis atemberaubend. Auf Ihrer heutigen Tagestour zu dem Perito-Moreno-Gletscher im argentinischen Patagonien verlangt die fünf- bis sechsstündige Fahrt pro Strecke Geduld von Ihnen ab, doch werden Sie belohnt mit einem einzigartigen Naturschauspiel. Von Zeit zu Zeit hören Sie ein kräftiges Knacken, während Gletscherteile in das Wasser brechen. Und Sie spüren dieses besondere Gefühl einer gewissen Winzigkeit im Verhältnis zu dieser mächtigen und scheinbar unbekümmerten Natur, die Sie hier umgibt.


Punta Arenas

- Punta Arenas -
- Punta Arenas -

Das Ende der Welt

Sie reisen nach Punta Arenas, eine der südlichsten Städte dieser Erde. Hier, vor der Magellanstraße und gegenüber der Insel Feuerland, befinden Sie sich an einem wahrlich geschichtsträchtigen Ort. Epochen der großen Abenteuer, des boomenden Handels und furchtbarer Schicksale charakterisieren Punta Arenas ebenso wie der frische Wind, der durch seine Straßen fegt. Hier endet der amerikanische Kontinent. Und so fühlt es sich auch an.


Isla Carlos III (Beginn der Expeditionsfahrt)

- Expeditionsfahrt Magellanstraße / Isla Carlos III -
- Expeditionsfahrt Magellanstraße / Isla Carlos III -

Start der Wal-Expedition in der Magellanstraße

Meterhohes Gletschermassiv, patagonische Inselwelt und natürlich der Anblick der emblematischen Buckelwale der Region – dies erwartet Sie heute und die kommenden Tage auf Ihrer nachhaltig ausgerichteten Expeditionsfahrt auf der namhaften Magellanstraße. Sie verlassen am Morgen Punta Arenas und reisen mit dem Schiff auf einer ca. zehnstündigen Fahrt Richtung Süden. Dabei passieren Sie Kap Froward, den südlichsten Punkt des amerikanischen Festlands, und bekommen mit etwas Glück bereits die ersten Wale zu Gesicht. Gegen Abend erreichen Sie die Insel Carlos III. Hier befindet sich das Öko-Camp und wissenschaftliche Basislager, wo Sie Ihr beheiztes Dom-Zelt beziehen.


- Expeditionsfahrt Magellanstraße / Isla Carlos III -
- Expeditionsfahrt Magellanstraße / Isla Carlos III -

Faszinierender Anblick riesiger Buckelwale und hoher Gletscherwände

Der heutige Tag steht im Zeichen der Beobachtung der maritimen Tierwelt Patagoniens. Nach einer kurzen Einführung in die wissenschaftlichen Aktivitäten vor Ort fahren Sie mit dem Schiff zur Insel Santa Inés innerhalb des Marineparks Francisco Coloane. Auf Ihrer Exkursion besichtigen Sie die hier siedelnden Buckelwale. Zudem besuchen Sie Kolonien von Pinguinen und Seelöwen und bestaunen den massiven Gletscher vor der gleichnamigen Insel. Mit diesen fantastischen Eindrücken kehren Sie zurück in das Öko-Camp.


Punta Arenas (Ende der Expeditionsfahrt)

- Expeditionsfahrt Magellanstraße / Punta Arenas -
- Expeditionsfahrt Magellanstraße / Punta Arenas -

Eleganz der Wale und turbulentes Treiben der Magellan-Pinguine

Auch am letzten Tag Ihrer Expeditionsschifffahrt widmen Sie sich der Beobachtung der Wale in den patagonischen Meerengen. Der Anblick dieser riesigen Exemplare und die Kraft der Säugetiere, der druckvolle Ausstoß des Wassers über ihre Blaslöcher, die besonderen Klänge der Wale und die andächtigen Schläge ihrer Flossen sind überwältigend. Sie passieren überdies die Insel Rupert und besichtigen die hier ansässigen Magellan-Pinguine, bevor Sie am Abend Punta Arenas erreichen, wo Ihre Exkursion endet.


Valparaíso

- Valparaíso -
- Valparaíso -

Miniatur der Vielfalt Chiles

Ihre Weiterreise führt Sie nach Valparaíso. Die Hafenstadt ist bekannt für ihre mit buntem Blech verkleideten Häuser auf den vielen Hügeln, ihre historischen Aufzüge und Aussichten auf den schillernden Ozean vor der breiten Bergsilhouette. Schlängeln Sie sich aufmerksam durch die verwinkelten Straßenzüge dieser freiheitsliebenden Küstenmetropole und besteigen Sie die unzähligen wie beschwingt gestalteten Treppen von Valparaíso. Oder Sie entschließen sich spontan zu einem kurzen Bootsausflug in der Pazifikbucht und betrachten die Ästhetik dieses extrovertierten Ortes vom Meer aus.


- Valparaíso -
- Valparaíso -

Über die Hügel der Hafenstadt und Einblicke in die traditionelle Küche

Heute erhalten Sie zunächst einen Eindruck von der chilenischen Essenskultur. Im Rahmen einer geführten Tour statten Sie sich im großen Stadtmarkt von Valparaíso mit den benötigten Zutaten aus und lernen darauf Schritt für Schritt die Zubereitung eines köstlichen, traditionellen Gerichts. Anschließend treffen Sie sich mit Ihrem persönlichen Stadtführer, der Ihnen die vielen Gesichter von Valparaíso präsentiert. Sie fahren mit ruckeligen Aufzügen die Hügel hinauf und begehen den von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Stadtkern. Entdecken Sie herausragende Straßenkunst voller Politik und Ironie und erfahren Sie Hintergründe zur bewegten Geschichte der Hafenstadt.


Abreise

- Abreise aus Chile -
- Abreise aus Chile -

Abschied von Chile

Heute endet Ihre Reise. Sie begeben sich zum Flughafen der chilenischen Hauptstadt. Von dort reisen Sie zurück nach Hause, voller neuer und bleibender Eindrücke von diesem besonderen Stück Erde.



Vorgesehene Unterkünfte



Inhalte des Reisepakets

Inklusive:

  • Individuelle und deutschsprachige Beratung vor als auch während Ihrer Reise
  • Maßgeschneiderte Reiseplanung und Organisation
  • Unterkünfte in der Regel mit Frühstück (wie oben angegeben oder vergleichbar)
  • Nationale Flüge
  • Transfers / Fernbusfahrten
  • Mehrtagestour Walbeobachtung: 3-tägige Expeditionsschifffahrt mit Walbeobachtung auf der Magellanstraße; Übernachtungen in einfachen Dom-Hütten in Öko-Camp; Verpflegung inkl.; obligatorische Reisekrankenversicherung exkl.
  • Halb- und Ganztagestouren
  • Spendenbeitrag für ökologisches Projekt Fair Chile
  • Kleinspende für soziale Fördereinrichtung Domingo Savio

Exklusive:

  • An- und Abreise
  • Eintritte (z.T. mit Ausnahmen)
  • Reiseversicherung
  • Lokale Fahrten (z.B. Unterkunft zu Tourtreffpunkt od. Busterminal)
  • Nicht aufgeführte Verpflegung


Preis Ihrer Reise

Der Gesamtpreis für alle Teilnehmenden beträgt

7.305,00 €.


Ergänzende Anmerkungen

  • Die Selektion der Unterkünfte erfolgt nach anspruchsvollen Kriterien bezüglich Ausstattung, Sauberkeit, Lage, Stil, Service und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Standard entspricht Hotels mit zwei bis drei Sternen, Komfort entspricht drei bis vier Sternen, Premium / Luxus entspricht vier bis fünf Sternen. Aufgrund der bevorzugten Auswahl kleiner, lokaler Anbieter kann die Klassifizierung des jeweiligen Hotels geringfügig abweichen.
  • Im Falle inbegriffener Touren erfolgen diese, wenn nicht anders angegeben, in Gruppen. Je nach Saison und Anbieter kann die Gruppengröße variieren. Bevorzugen Sie stattdessen die Teilnahme an privat geführten Touren, können entsprechende Anpassungen vorgenommen werden.
  • Zu beachten ist, dass der Besuch bestimmter Orte in Anbetracht der Höhenlage, der Aktivität oder anderer Umstände körperlich beanspruchend sein kann und eine intakte Gesundheit voraussetzt.
  • Es können geringfügige Abweichungen des dargestellten Reiseablaufs erfolgen. Falls einer der Inhalte des Reisepakets im Ausnahmefall nicht bestätigt werden kann, beispielsweise eine der aufgeführten Unterkünfte ausgebucht ist, wird Ihnen eine vergleichbare Reiseleistung bereitgestellt.

Rundreisen, Reisebausteine, Unterkünfte, Wohnmobil-Reisen, Mietwagen, Touren, Beratung und vieles mehr

Reisepakete
Reisepakete
Reisebausteine
Reisebausteine
Reiseberatung
Reiseberatung