Aktive Vulkane, köstlicher Wein und das Rauschen des Pazifiks

Rundreise für vom zum


Meine Reise

Überblick

Entdecken Sie den Facettenreichtum von Chile. Sie besuchen die pulsierende Hauptstadt Santiago mit ihren vielen Gesichtern, historischen Plätzen und großartigen Stadtpanoramen. Talcas Umland verzückt mit seinen ausgedehnten Weinfeldern und tollen Wanderwegen in uriger Natur. Ihre Schwester besuchen Sie in der Umgebung von Concepción. Bei Pucón beeindrucken Sie prasselnde Wasserströme, aktive Vulkane und das indigene Kulturgut der Mapuche. Weltweit angesehene Surfspots und ländlicher Charme charakterisieren Pichilemu. Und in der Hafenstadt Valparaíso erwarten Sie bunte Hügel, ruckelige Aufzüge und überragende Straßenkunst. Chile mit seiner unfassbaren Naturvielfalt und seinen liebevollen Menschen begrüßt Sie mit offenen Armen.



Höhepunkte

Lebendige Hauptstadt am Fuße der Anden

Vulkanrundsicht im Parque Lircay

Aufstieg auf den aktiven Vulkan Villarrica


Ausgezeichnete Surfspots von Pichilemu

Bunte Hügel von Valparaíso



Reiseablauf

Santiago

- Santiago -
- Santiago -

Der Puls der Hauptstadt

Herzlich willkommen in Chile! Sie erreichen die Hauptstadt des schmalen Andenlands und beziehen Ihre Unterkunft. Sammeln Sie sich nach Ihrer langen Anreise und verfolgen Sie den energischen Puls der Metropole. Hier in Santiago schlägt das Herz Chiles. Und zugleich erspüren Sie am Fuß der schneebedeckten Berge und unweit des mächtigen Ozeans, was diesem Land einer Sage nach den Namen gab: Chilli – wo die Welt zu Ende ist.


Talca

- Talca -
- Talca -

Landidylle von Talca

Ein Transferdienst holt Sie von Ihrer Unterkunft ab und fährt Sie zur Filiale des Camperanbieters. Hier nehmen Sie Ihr Wohnmobil entgegen. Anschließend startet Ihre Selbsrfahrerreise Richtung Süden. Hügelige, weitläufige Weinfelder betten Sie auf Ihrer Fahrt nach Talca ein. Die Stadt ist mit ihrer zentralen Stellung zwischen der Andenkordillere und dem Pazifik, umkreist von Kolonialdörfern und dem gewundenen Maule-Fluss ein logistisch günstiger Dreh- und Angelpunkt für Exkursionen in die entlegene Natur Zentralchiles. Verfallen Sie der Landidylle und Besonnenheit von Talca.


- Nationalpark Altos de Lircay / Talca -
- Nationalpark Altos de Lircay / Talca -

Vulkanrundsicht im Nationalpark Altos de Lircay

Ein wahrliches Juwel von Zentralchile ist der Nationalpark Altos de Lircay. Das Reservat befindet sich in den Anden ca. 70 Kilometer östlich von Talca und beheimatet attraktive Bäche und Flüsse, eine vielfältige Flora, seltene Vogelarten wie den Kondor, Füchse, gar Pumas. Auf einer optionalen Tageswanderung durchqueren Sie waldiges Terrain, bis Sie den Aussichtspunkt El Enladrillado auf 2.200 Höhenmetern erreichen. Hier überwältigt Sie die Rundsicht auf die gigantischen Vulkane der Umgebung, das Venado-Tal und den Río Claro. Der Nationalpark präsentiert Ihnen ein sehr unberührtes, zugleich ausgesprochen spektakuläres Gesicht von Zentralchile.


Concepción

- Concepción -
- Concepción -

Die geografische Mitte Chiles

Chile erstreckt sich über 4.200 Kilometer von Nord nach Süd. Und Concepción ist die geografische Mitte des Festlandes. Die eher funktionale und moderne Gestalt dieses Ballungsgebiets, das zu den größten Chiles gehört, ist der zerstörungsreichen Vergangenheit geschuldet. Intensive Konflikte zwischen spanischen Eroberern und indigenen Ureinwohnern als auch zahlreiche Erdbeben warfen die Entwicklung der Stadt immer wieder zurück. Und doch offeriert Concepción mit seinen Stränden, Naturreservaten sowie Ski- und Wandergebieten in der Umgebung sehr verlockende Sehenswürdigkeiten. Für heute können Sie sich einen Rundgang zu dem Stadthügel Caracol und dem Hafengebiet, zum Universitätsviertel und der Mündung des Río Biobío, dem zweitlängsten Fluss Chiles, vornehmen.


- Saltos del Laja / Concepción -
- Saltos del Laja / Concepción -

Tosende Wassermassen der Saltos del Laja

Es tost, sprudelt und schäumt, während vor Ihren Augen die ca. 100 Meter breite Wassermasse des Laja-Flusses ohne Unterlass um die 40 Meter in die Tiefe bricht. Die Saltos de Laja, denen Sie sich heute zuwenden mögen, gelten als die größten Wasserfälle von Chile und zeigen sich energiegeladen. Im zweiten Teil des Tages können Sie bei einer Kurzwanderung oder einem kleinen Bootsausflug die gediegene Wald- und Wiesenlandschaft der Biobío-Region kennenlernen.


- Nevados de Chillán / Concepción -
- Nevados de Chillán / Concepción -

Aktiver Chillán-Vulkan und thermale Quellen

In der Winterzeit gilt die Andenregion südöstlich von Chillán als eines der besten Skigebiete des Kontinents. In den wärmeren Monaten wiederum eignet sich das Gebiet hervorragend für Aktivausflüge und Wellness. Lassen Sie sich einsaugen von der kraftvollen Erscheinung des vergletscherten, aktiven Chillán-Vulkans, wandern Sie in dem bergigen Nationalpark Laguna del Laja zum gleichnamigen Staudamm oder schalten Sie ab bei einem Bad in den thermalen Chillán-Quellen.


Pucón

- Pucón -
- Pucón -

Die chilenische Schweiz der Region Araukanien

Die bergige Natur und europäische Einwanderungsgeschichte haben dem Kleinen Süden von Chile den Beinamen der chilenischen Schweiz gegeben – und doch ist die Schönheit der Gegend um Pucón mit ihrer endemischen Vegetation, indigenen Kultur und der Konzentration an Vulkanen von ganz individueller Art. Bummeln Sie nach Ihrer Ankunft durch den Kern des munteren Orts, werfen Sie sich in den Sand am Ufer des Villarrica-Sees und gönnen Sie sich lokales Gebäck oder deftige traditionelle Küche in einem der angesehenen Restaurants von Pucón.


- Pucón -
- Pucón -

Wälder, Thermen und Vulkane um Pucón

Pucón ist eingerahmt von klaren Gewässern, in Schnee gehüllten Vulkankegeln und opulenten Wäldern. Lassen Sie sich hineinziehen in dieses urige Kunstwerk der Natur. Der qualmende Villarrica, der stumpfe Gipfel des Quetrupillán und die weiße Kuppel des binationalen Lanín schaffen eine wahrhaftige Vulkankomposition. In den Quellbecken der Ojos de Caburgua prasselt immerfort das Wasser kleiner Katarakte. Schweifen Sie in die Ferne am Strand des angrenzenden Lago Caburgua. Und bei einem wohltuenden Thermalbad mögen Sie den Tag genüsslich ausklingen.


- Volcán Villarrica / Pucón -
- Volcán Villarrica / Pucón -

Einmaliges Naturschauspiel am Krater des Vulkans Villarrica

Chiles Natur ist geprägt von Extremen. Auf einer optionalen Besteigung des aktiven Vulkans Villarrica erleben Sie hautnah eines der imposantesten Schauspiele des Landes. Mit fachkundiger Begleitung wandern Sie hinauf zum Krater des Vulkans. Auf Ihrem Weg über Felsen und Eisflächen eröffnen sich wundervolle Ausblicke auf die bergige Seenlandschaft der Region. Die Wanderung ist sportlich. Doch erreichen Sie schließlich Ihr Ziel, verblasst all die Anstrengung und Sie bestaunen atemlos das Spektakel vor Ihren Füßen, während Rauch aus dem Krater steigt und mitunter gar brodelnde Lava aufblitzt.


- Ruka Mapuche / Pucón -
- Ruka Mapuche / Pucón -

Die indigenen Wurzeln Chiles

Die Entwicklung Chiles ist eng verwoben mit der Geschichte seiner indigenen Ureinwohner. Die Región de la Araucanía ist eine der wenigen Orte des Landes, in dem auch heute noch indigene Kultur aktiv gelebt wird. Wenn Sie mögen, besuchen Sie im Rahmen einer Tour eine kleine Gemeinschaft des Mapuche-Stammes nahe Pucón und erhalten einen spannenden Einblick in die traditionellen Lebensweisen, in typische Spiele und die besondere Küche der Mapuche.


- Termas Geométricas / Pucón -
- Termas Geométricas / Pucón -

Vitalisierung in den Termas Geométricas

Verwöhnen Sie sich, wenn Ihnen heute danach ist, mit einem Tag purer Vitalisierung in den warmen Quellen der Termas Geométricas. Die Thermalbäder auf der Südseite des Villarrica-Vulkans bestehen aus 17 Pools, die durch schmale Pfade aus rotem Holz miteinander verbunden sind. Mit ihrer geometrisch durchdachten Anordnung und der naturbetonten Architektur fügen sich die Quellen nahtlos ein in die üppig bewachsene Umgebung und gelten als die schönsten Thermen im ganzen Land.


Constitución

- Constitución -
- Constitución -

Lavastrände und verschlungene Flusslandschaft bei Constitución

Etwa 100 Kilometer westlich von Talca mündet der pittoreske Maule-Fluss in den Pazifischen Ozean bei Constitución. In der Küstenstadt verschmelzen langgezogene Lavastrände mit schwarzem Sand, immense Felsformationen, grüne Kieferwälder und der gemäßigte Takt des Orts zu einem Bild unbekümmerter Schönheit. Zugleich traf es Constitución bei einem verheerenden Erdbeben 2010 besonders hart. Ein Spaziergang auf der einst überfluteten Flussinsel Orrego gegenüber dem Stadtzentrum gibt Anstoß, über die Fragilität des Gewohnten zu sinnieren.


- Dunas de Putú / Constitución -
- Dunas de Putú / Constitución -

Wüstenstimmung auf den Dünen von Putú

Blenden Sie für einen Moment Ihren Verstand aus und schauen Sie um sich herum, so könnten Sie meinen, sich inmitten der Sahara zu befinden. Mit ihrer immensen Sandfläche erscheinen die auch bei Einheimischen kaum bekannten Dunas de Putú wie eine Wüste. Nördlich von Constitución erstreckt sich dieses Dünenfeld, das Sie heute erkunden können, über 20 Kilometer entlang der Küste. Und als Kontrast präsentiert das angrenzende Feuchtgebiet wiederum den Reichtum an Vogelarten mit Schwänen, Enten und Reihern.


Pichilemu

- Pichilemu -
- Pichilemu -

Zwischen Verborgenheit und Globalität

„Kleiner Wald“ meint Pichilemu in der indigenen Sprache der Mapuche und bezeichnet die reizvolle Natur der Umgebung des lebendigen Küstenstädtchens, das Sie nun erreichen. Pichilemu vereint die Abgeschiedenheit in Anbetracht seiner isolierten Lage mit der Globalität als Magnet für Surfer aus der ganzen Welt. Erkunden Sie den einladenden Stadtkern, unternehmen Sie einen ausgedehnten Strandspaziergang und beobachten Sie von hier die Wassersportler und das Farbenspiel des Sonnenuntergangs hinter dem endlosen Pazifischen Ozean.


- Pichilemu -
- Pichilemu -

Die Eleganz des Wellenreitens

Lassen Sie sich am heutigen Tag von dem Element des Wassers in den Bann ziehen. Vor allem aufgrund seiner besonderen Küstenform gilt die Landzunge Punta de Lobos wenige Kilometer südlich von Pichilemu als einer der angesehensten Surfspots des amerikanischen Kontinents. Von der hohen Steilküste schauen Sie professionellen Surfern zu, während sie elegant durch die Tunnel meterhoher Wellen gleiten. Oder Sie versuchen sich selbst am Wellenreiten und gehen, allein oder im Rahmen eines Einsteigerkurses, der Faszination des Surfens auf den Grund. Es ist eine Erfahrung, die Sie prägen mag.


- Valle de Colchagua / Pichilemu -
- Valle de Colchagua / Pichilemu -

Dichte Wälder, kleine Dörfer und guter Wein

Das Umland von Pichilemu zeigt sich mit einem sehr rustikalen, ländlichen Charme und verschafft Ihnen ein authentisches Bild von dem klassischen Alltag der lokalen Bevölkerung. Besuchen Sie kleine Ortschaften wie Cáhuil und Barrancas und erkunden Sie, wie man hier auf natürliche Weise Salz aus dem Meerwasser gewinnt. Entspannen Sie an den Stränden des Flussufers des Estero La Palmilla. Und bei einem Ausflug in das Landesinnere können Sie am Rande des umschwärmten Colchagua-Tals die wundervollen Weingebiete würdigen.


Valparaíso

- Valparaíso -
- Valparaíso -

Miniatur der Vielfalt Chiles

Ihre Weiterreise führt Sie nach Valparaíso. Die Hafenstadt ist bekannt für ihre mit buntem Blech verkleideten Häuser auf den vielen Hügeln, ihre historischen Aufzüge und Aussichten auf den schillernden Ozean vor der breiten Bergsilhouette. Schlängeln Sie sich aufmerksam durch die verwinkelten Straßenzüge dieser freiheitsliebenden Küstenmetropole und besteigen Sie die unzähligen wie beschwingt gestalteten Treppen von Valparaíso. Oder Sie entschließen sich spontan zu einem kurzen Bootsausflug in der Pazifikbucht und betrachten die Ästhetik dieses extrovertierten Ortes vom Meer aus.


- Valparaíso -
- Valparaíso -

Über die Hügel der Hafenstadt

Lassen Sie das Temperament der Hafenstadt auf sich wirken. Fahren Sie mit ruckeligen Aufzügen die Hügel hinauf und begehen Sie den von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Stadtkern. Entdecken Sie herausragende Straßenkunst voller Politik und Ironie. Auch Galerien und Museen wie das ehemalige Wohnhaus des Dichters Pablo Neruda laden zu einem Besuch ein. Gemütliche Cafés und anspruchsvolle Restaurants verköstigen Ihren Tag in Valparaíso.


- Nationalpark Cerro La Campana / Valparaíso -
- Nationalpark Cerro La Campana / Valparaíso -

Palmen und Panoramen im Nationalpark Cerro La Campana

Im Landesinneren von Valparaíso befindet sich der Nationalpark Cerro La Campana mit seiner interessanten Fauna und endemischen Flora. Wenn Sie mögen, wandern Sie heute in auf eigene Faust durch Palmenwälder hinauf auf den Glockengipfel und haben hier einen atemberaubenden Ausblick auf die Pazifikküste zur einen, auf die Andenkette zur anderen Seite. Oder Sie lassen den Tag geruhsam angehen und entspannen am Meer.


Santiago

- Santiago -
- Santiago -

Zurück in der spannenden Metropole Santiago

Im Außenbezirk von Santiago geben Sie Ihren Camper ab und fahren mit einem Transfer in das Zentrum der Hauptstadt Chiles. Pusten Sie durch und spazieren Sie durch historische Straßenzüge und neue Szeneviertel. Beleuchten Sie an originellen Marktständen das filigrane Schöpfertum kreativer Töpferinnen, Maler und Schmuck-Designer. Und resümieren Sie die zurückliegenden Tage auf einem der vielen Aussichtspunkte mit Blick auf die rastlose Metropole und die Fünf- und Sechstausender in der verschneiten Andenkette.


Abreise

- Abreise aus Chile -
- Abreise aus Chile -

Abschied von Chile

Heute endet Ihre Reise. Sie begeben sich zum Flughafen der chilenischen Hauptstadt. Von dort reisen Sie zurück nach Hause, voller neuer und bleibender Eindrücke von diesem besonderen Stück Erde.



Vorgesehene Unterkünfte



Inhalte des Reisepakets

Inklusive:

  • Individuelle und deutschsprachige Beratung vor als auch während Ihrer Reise
  • Maßgeschneiderte Reiseplanung und Organisation
  • Unterkunft in Santiago mit Frühstück (wie oben angegeben oder vergleichbar)
  • Transfers
  • Camper
  • Spendenbeitrag für ökologisches Projekt Fair Chile
  • Kleinspende für soziale Fördereinrichtung Domingo Savio

 

 

Exklusive:

  • An- und Abreise
  • Nationale Flüge
  • Halb- und Ganztagestouren
  • Eintritte
  • Reiseversicherung
  • Nicht aufgeführte Verpflegung

 

 



Preis Ihrer Reise

Der Gesamtpreis für alle Teilnehmenden beträgt

3.818,00 €.


Ergänzende Anmerkungen

  • Die Selektion der Unterkünfte erfolgt nach anspruchsvollen Kriterien bezüglich Ausstattung, Sauberkeit, Lage, Stil, Service und Nachhaltigkeit. Die Kategorie Standard entspricht Hotels mit zwei bis drei Sternen, Komfort entspricht drei bis vier Sternen, Premium / Luxus entspricht vier bis fünf Sternen. Aufgrund der bevorzugten Auswahl kleiner, lokaler Anbieter kann die Klassifizierung des jeweiligen Hotels geringfügig abweichen.
  • Im Falle inbegriffener Touren erfolgen diese, wenn nicht anders angegeben, in Gruppen und mit englischsprachiger Leitung. Je nach Saison und Anbieter kann die Gruppengröße variieren. Bevorzugen Sie stattdessen die Teilnahme an privat geführten Touren, können entsprechende Anpassungen vorgenommen werden.
  • Zu beachten ist, dass der Besuch bestimmter Orte in Anbetracht der Höhenlage, der Aktivität oder anderer Umstände körperlich beanspruchend sein kann und eine intakte Gesundheit voraussetzt.
  • Es können geringfügige Abweichungen des dargestellten Reiseablaufs erfolgen. Falls einer der Inhalte des Reisepakets im Ausnahmefall nicht bestätigt werden kann, beispielsweise eine der aufgeführten Unterkünfte ausgebucht ist, wird Ihnen eine vergleichbare Reiseleistung bereitgestellt.

Rundreisen, Reisebausteine, Unterkünfte, Wohnmobil-Reisen, Mietwagen, Touren, Beratung und vieles mehr

Reisepakete
Reisepakete
Reisebausteine
Reisebausteine
Reiseberatung
Reiseberatung