Artikel mit dem Tag "Selbstfahrerreise in Chile"



Sternstunden in Chile – Observatorien und astronomische Touren
Natur und Städte · 26.03.2024
Wie ein funkelndes Band leuchtet die Milchstraße im Nachthimmel über der Atacama-Wüste. Das Sternenschauspiel im Norden von Chile ist für europäische Augen wahrlich ungewohnt und ein Genuss. Hier präsentiert sich der Kosmos so klar wie an fast keinem anderen Ort dieser Erde. Es ist ein Spektakel – für sternenbegeisterte Reisende genauso wie für die Wissenschaft.
Lago General Carrera – Chiles größter See im Norden von Patagonien
Natur und Städte · 05.03.2024
In Chile nennen sie ihn Lago General Carrera, auf der argentinischen Seite trägt er den Namen Lago Buenos Aires. Dieser majestätische See erstreckt sich in den Tiefen von Patagonien über Grenzen hinweg. Sein Wasser schillert türkisfarben. Und das Umland ist eine wahre Komposition herausragender Natur.

Talca und die Naturschätze der Maule-Region
Natur und Städte · 02.02.2024
Die Maule-Region im Herzen von Zentralchile glänzt mit ihrer unberührten Landschaftsszenerie, den Vulkankegeln, Weinfeldern und malerischen Flussläufen. Nur wenige Gegenden in Chile sind so reich beschenkt mit naturräumlichen Juwelen und zugleich von touristischen Strömen dermaßen vernachlässigt.
Putre und die atemberaubende Schönheit des Altiplano
Natur und Städte · 30.11.2023
Am nördlichen Zipfel von Chile versteckt sich Putre auf etwa 3.650 Metern über dem Meeresspiegel im verlassenen Niemandsland der andinen Hochebene. Das Örtchen wird umgeben von erhabenen Vulkanen und riesigen Salzpfannen der Atacama-Wüste, grasenden Guanakos und posierenden Flamingos. Die landschaftlichen Panoramen und kulturellen Einblicke in das Leben auf dem Altiplano gehen unter die Haut.

Sensible Kolosse aus Eis – unsere 5 liebsten Gletscher in Chile
Natur und Städte · 12.07.2023
Der dumpfe Klang brechenden Eises, Gletscherfelder bis zum Horizont und schwimmende Eisschollen erzeugen pure Demut. Chile ist einer der weltweit bedeutendsten Hotspots des Gletscherphänomens. Gerade in Patagonien versammeln sich unzählige Gletscher. Es sollen um die 24.000 im ganzen Land sein. Dies sind unsere 5 liebsten Gletscher von Chile.
Herausragender Wein aus Chile – unsere 5 liebsten Weingebiete
Natur und Städte · 07.07.2023
Chile ist die Heimat ausgezeichneter Weine, die von hier in die ganze Welt exportiert werden. Mediterranes Klima, mineralreiche Böden und die isolierte Lage schaffen vor allem in der Zentralregion des Landes exzellente Bedingungen für den Weinbau. Dies sind unsere 5 liebsten Weingebiete von Chile.

Die schönsten Strände in Chile – unsere 10 Favoriten
Natur und Städte · 28.06.2023
Auf über 6.000 Kilometern erstreckt sich die Küste von Chile. Ihr entlang reihen sich kilometerlange Sandstrände und romantische Fischerbuchten, Steilküsten und urbane Uferpromenaden. Landeinwärts zwischen Meer und Anden locken wiederum schillernde Lagunen und Badeseen mit Vulkanblick. Dies sind unsere 10 liebsten Strände von Chile.
Patagonien-Reisen am Ende der Welt – unsere 10 Favoriten
Natur und Städte · 02.06.2023
Patagonien ist nicht nur in seiner Geografie frei von Begrenzungen. Auch seine landschaftliche Vielfalt erscheint grenzenlos. Patagonien umfasst gigantische Gletscher, spitze Bergkämme und schweigsame Fjorde. Es beheimatet Pumas und Kondore, Pinguine und Wale. Dies sind unsere 10 Favoriten für eine Patagonien-Reise.

Selbstfahrerreisen in Chile mit dem Mietwagen und Wohnmobil – unsere 10 Favoriten
Natur und Städte · 22.05.2023
Vielleicht hat Chile einfach zu viel der Höhepunkte. Denn trotz des Naturspektakels sucht man mancherorts vergeblich nach Anbietern für Transport oder geführte Touren. Ein Mietwagen oder Wohnmobil schafft hierbei Freiheit, Flexibilität und Unabhängigkeit von der lokalen Infrastruktur. Was bei einer Selbstfahrerreise zu beachten ist und welche Routen wir empfehlen, schildern wir hier.